Auf die Straße, fertig, los!

Mit Abstand, an der frischen Sommersluft und fast überall machbar: Die Zukunft gehört den Straßenzauberern! Sag ich mal so.

Jetzt in den kurzen Sommermonaten ist Zeit für ein bisschen Magie
vor dem Gartenzaun,
auf der Straße oder
im Garten.

Dank des vollkommen platzsparenden, mobilen Zaubertisches (fast wollte ich schreiben des patentierten Zaubertisches) sind fast alle Formen der Vorstellung denkbar: kurz, ziemlich kurz, ganz kurz.

Oder lang, länger, richtig lang.

Versucht es, ihr werdet es so wenig bereuen wie die vielen vielen Gäste, die in die Bartini gekommen sind. Oder die Leute, die bereits auf der Straße Zeugen der Wunder unter freiem Himmel wurden.

Die zarte Pflanze Magie rankt wieder …

… mit kleinsten Trieben. Die erste Vorstellug dieses Jahres ist privat gebucht. Ein Zeichen.

Für euch zur Erinnerung: Zum Gartenfest oder Geburtstag, zur Hochzeit oder einem anderen Familien-Fest, ein Zauberer ist immer ein gern gesehener Gast.

Dank des vollkommen platzsparenden, mobilen Zaubertisches sind fast alle Formen der Vorstellung denkbar.

Versucht es, ihr werdet es so wenig bereuen wie die vielen vielen Gäste, die in die Bartini gekommen sind.

Herzlich Roman

Becherspiel Annerose II

Dienstag im Stemmerhof: Wir sinds, die Herrlich-Brothers

Herrlich Brothers.jpg

Jahrzehnte langes, hartes Training in Biergärten in Bayern, den USA, Fernost und den Subkontinenten war nötig, bis diese einzigartige Bedienung ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten ausgebildet hatte: Sie sieht, was andere nicht sehen. Sie weiß, was selbst Betroffene erst später wissen werden. Sie kann, was so viele gerne können würden: Günter, der Schankwirt.

Weiterlesen